Sieg und Niederlage für unseren Nachwuchs

Das war ein mäßiger Abschluss eines Regentages. Die 2. Jugendmannschaft ( Schüler + Rene Höfner ) siegte gegen Sechshelden deutlich mit 1007:759 Ringen. Kurzfristig krankheitsbedingt absagen mußte Lisa Milena Traut. Dadurch standen neben Rene Höfner Jannis Weitzel und Nadja Dillmann in der Mannschaft. Nadja schaffte nach 40 Schuß 337 Ringe. Jannis Weitzel, mit wenig Training in den letzten Wochen, quälte sich auf 327 Ringe. Bester Mandelner war Rene Höfner, der nach den ersten 2 1/2 Serien noch an den 360 schnupperte, mit 343 Ringen.

Unsere Schützen fehlte aufgrund des Gegners die Motivation…

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

3. und 4.Platz für Svenja Traut bei den Hessenmeisterschaften 3-Stellung

Jetzt hat sie ihren Podestplatz bei den Hessenmeisterschaften! Svenja erreichte beim 3 – Stellungswettkampf der Juniorinnen als beste ihrer Mannschaft zusammen mit Michelle Loreen Figge (568) Ringe und Lisa Schneider (572 Ringe) für Erdbach (1713 Ringe) den 3.Platz. Zu Platz 1 fehlten den dreien lediglich 12 Ringe. Dabei hatte unsere Lieblingsblondine mehr mit sich als mit ihren Gegnerinnen zu kämpfen, da sie ihre schlechteste Serie im Liegendschießen hatte. Mit guter Stehendleistung und ebenfalls gutem Knieendergebnis erreichte sie noch 573 Ringe. Im Einzelwettbewerb der B-Juniorinnen reichte das für einen tollen 4.Platz !

Man stelle sich vor, Svenja könnte auch noch Liegendschießen…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Erdbachs Jugend ist im Moment immer einen Tick besser als wir

Zweimal gegen Erdbach, zweimal fehlten ein paar Ringe. Trotz einer starken Svenja Traut (381 Ringe), verloren wir den Wettkampf in Mandeln mit 1093:1118 Ringe. Chris Mouriece Riedel steuerte für ihn mäßige 362 Ringe dazu und Axel Hain hatte nach 40 Schuß 350 Ringe auf seinem Konto. Dabei ist zu erwähnen, daß Erdbach mit ihren 1118 Ringen Bestleistung schoß… Egal, auch 1093 Ringe können sich sehen lassen !

Im 2. Wettkampf unterlag unsere Schülermannschaft ( Mandeln 2 ), verstärkt durch Rene Höfner, bei der anderen Erdbacher Mannschaft mit 1055:1040 Ringe. Beste Schützin auf unseren Seiten war Lisa Milena Traut mit guten 353 Ringen. Rene Höfner erreichte passable 348 Ringe und auch Nadja Dillmann konnte mit ihren 339 Ringen zufrieden sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Spannender AUFSTIEGSWETTKAMPF in Schönbach

Nach einem spannenden Aufstiegswettkampf in Schönbach kehrt die 1 Mannschaft siegreich zurück! Nach dem Biskirchen, Herbornseelbach, Winkels, Schlierbach und wir das Schiessen beendet hatten und mit unserem besten Rundenergebnis (1493 Ringen) in Führung lagen, tauchte eine weitere Mannschaft auf ( VSV Wetzlar ), doch nach langem zittern stand fest ,auch sie konnten uns nicht schlagen!!!! 

Der Schlüssel zum Erfolg war eine geschlossen starke Mannschaftsleistung ,denn alle schossen über 370!!!
Besonders hervorzuheben ist Julien Lemme, welcher mit einem Ersatzgewehr 376 Ringe erreichte, dicht gefolgt von Svenja Traut mit 375 Ringen!  Sven Oppermann 370 und Chris Riedel 372! 

Es tut mir wirklich leid für jeden, der diesen spannenden Wettkampf verpasst hat!

Anmerkung zum VSV Wetzlar: Diese Mannschaft war Gruppensieger in der Grundklasse3 Wetzlar mit einem Mannschaftswettkampfdurchschnitt von 1500 Ringen !! Aus diesem Grund stellte der VSV den Antrag, aufgrund ihrer Ergebnisse, am Gauaufstiegskampf teilzunehmen. Dieser Antrag wurde vom Gauausschuß bewilligt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Viel GLÜCK am Samstag beim AUFSTIEGSKAMPF zur GAULIGA

So, ihr vier. Am Samstag in Schönbach ab 14 Uhr ist es soweit. Ihr habt die Chance, unseren Verein das erste Mal in seiner Vereinsgeschichte in die Gauklasse zu führen. Das IHR mannschaftlich sehr stark seid, habt ihr während der gesamten Herbstrunde bewiesen. Ob ihr es am Samstag gegen Biskirchen, Schlierbach, Winkels und Herbornseelbach schafft, spielt nur eine untergeordnete Rolle, da ihr schon Kreisklassenmeister seid.

Wir, die passiven Mitglieder, die Altersschützen, die 2.Mannschaft und natürlich die restliche Jugend und der Vorstand können nicht mehr tuen als EUCH alle Daumen drücken…..

Deshalb, wie schon Schützenkaiser Franz sagte: “Geht´s raus und schießt Zehner” .. oder von wem war das ZITAT ??

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Jugend 1 siegt bei der Schützengemeinschaft Eibelshausen, Oberndorf, Mademühlen mit Topergebnis

Das war sehr gut, aber auch ganz schön knapp ! Unsere Jugend gewann heute Abend den 3.Wettkampf in Oberndorf mit 1112:1101 Ringen. Diese 1112 Ringe sind Mannschaftsrekord. Das bis dato beste Ergebnis stamme aus dem  Jahr 2005 mit den damaligen Jugendschützen Markus Bach, Tom Seelbach und Julien Lemme ( 1110 Ringe ). Axel Hain scheint es zu gefallen, unter Wettkampfdruck zu schießen. Nach zuletzt mäßigen Trainingsleistungen steigerte er sich heute im Wettkampf auf sehr gute 359 Ringe.

Svenja Traut hat ihre Form ebenfalls wiedergefunden. Nach der Podestplatzierung beim Jahrgangsbestenschießen am Samstag erreichte sie trotz einer 7 im ersten Wettkampfschuß 380 Ringe. Und auch Chris Mouriece Riedel findet langsam zu seiner Luftgewehrform. Die Umstellung von der schweren Armbrust auf das leichte Luftgewehr konnte er mit anbauen von Zusatzgewichten einigermaßen kompensieren und Chris hatte nach 40 Schuß gute 373 Ringe auf seinem Konto. An die drei….., weiter so, vielleicht können wir auch Erdbach ein Bein stellen und bei den Hessenmeisterschaften im Juni unsere Bestform zeigen !!

Noch ein Wort zum Gegner. Dennis Welsch aus Eibelshausen schoß mit 382 Ringen persönliche Bestleistung ebenso wie Leonie Ronja Stoll aus Oberndorf mit 381 Ringen. GANZ STARK!! Gut, dass Dennis bei den Hessenmeisterschaften mit Chris und dem ebenfalls starken Cedrick Peipert aus Übernthal in einer Mannschaft ist!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Svenja Traut belegt beim Jahrgangsbesten Hessen Luftgewehr 2011 den 2. Platz

So, das war der Auftakt für die stressigen Wochen bis Anfang Juli für unsere Jungschützen. Am vorigen Samstag fand in Frankfurt/Schwanheim das Jahrgangsbestenschießen Luftgewehr statt. Dafür qualifizieren sich die besten 15-20 Schützen jeden Jahrgangs von Hessen. Für unsere Schützengilde hatten sich 4 Nachwuchsschützen qualifiziert. Im 1994 Jahrgang erreichte Svenja Traut sehr gute 379 Ringe und landete damit auf dem Silberrang. Nur 2 Ringe fehlten ihr zum Sieg. Dieser wäre nach der genialer 3.Serie mit 99 Ringen durchaus möglich gewesen, aber Madame Traut versuchte in der 4.Serie, ihren Kopf einzusetzen..91 Ringe waren die Folge.. Trotzdem, klasse Leistung!!

Im 1997 Jahrgang versuchte Lisa Milena Traut ihr Glück. Trotz wochenlang andauernder Rückenprobleme erzielte Svenja`s kleine Schwester noch dafür gute 176 Ringe und Platz 8.         Im 1999 Jahrgang wollte Nadja Dillmann unbedingt antreten. Die Vorzeichen dafür standen durch ihre Hüftprellung aber nicht gut. Nadja absolvierte ihren Wettkampf mit Mühe und hatte nach 20 Schuß 163 Ringe auf ihrem Konto, welches ihr Platz 9 einbrachte. Kopf hoch Lady, wir wissen, daß du es ohne Schmerzen besser kannst. Chris Mouriece Riedel hatte sich in den letzten 6 Wochen mit guten Erfolgen dem Armbrustschießen die oberste Priorität aufgesetzt. Im 1995 Jahrgang kam er mit dem 2 Kilo leichteren Luftgewehr nur mäßig zurecht und belegte mit 364 Ringen den 9.Platz. Interessant, daß ein Jugendschütze mit der technisch viel schwerer zu handhabenden Armbrust momentan besser zurecht kommt!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)