Es soll nicht sein – nach Ringgleichheit wieder verloren

Auch im zweiten Heimwettkampf in der Gauliga, gegen Biskirchen 2, reichte es bei Ringgleichheit nicht zum Sieg. Nach den 4 Partien stand es diesmal 1474:1474 und 2:2. Somit musste, wie schon beim ersten Wettkampf wieder die jeweils letzten 10 er Serien entscheiden, hierbei zogen unsere Schützen  mit 367:369 den kürzeren.

An Nummer 1 verlor Julien seinen Wettkampf mit 372: 382 gegen Michael Schmidt.

Svenja unterlag mit nur einem Ring, mit 373:374  Eric Briese, Chris gewann sein Duell mit 370:361 gegen Axel Kaller und Sven gewann ebenfalls mit 359:357 gegen Christian Becker.

Mit so wenig Glück wird es sehr schwer in der Gauliga, aber es war wieder ein sehr unterhaltsamer und spannender Wettkampf.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Mandeln 2 siegt gegen Fleisbach 1

Nach zwei Niederlagen endlich wieder ein Sieg! Am Freitag Abend gewann unsere 2. den Wettkampf zuhause gegen Fleisbach mit 1393:1375 Ringen.

Schichtbedingt kam Svenja für Jörg zum Einsatz und erzielte 368 Ringe. Michael Schäfer schoß stabile 348 Ringe. Lars Schäfer beteiligte sich mit 347 Ringen am Mannschaftsergebnis. Schlecht in Form war Axel Haín, der nach 40 Schuß 330 Ringe auf seinem Konto hatte. Egal, hauptsache gewonnen……….

Bilder

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Pech!! Senioren unterliegen Simmersbach mit 3 Ringen.

Da liegen Glück und Pech ganz nah beieinander. Unsere aufgelegt Altersklasse verlor gestern gegen Simmersbach mit 855:858 Ringen. Dabei hatte alles gut angefangen. Hildegard Kunze hatte vorgeschossen und mit 285 Ringen auch ihr Standartergebnis erzielt. Emil Bartl erreichte starke 288 Ringe.

Unser dritter Mannschaftsschütze, Mannschaftsführer Karl Flach, eigentlich ein sicherer 290 Ringe Schütze schwächelte, erreichte nur 282 Ringe und schon war der erhoffte Sieg dahin. Unter dem Strich markierte Dieter Karle 276 Zähler….. dann siegen wir halt in Simmersbach…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

2 Siege und 2 Niederlagen für unsere Mannschaften am Donnerstag und Freitag !

Abwechslungsreich und spannend waren unsere Wettkämpfe. Am Donnerstag siegten unsere aufgelegt Schüler gegen Übernthal mit 573:548 Ringen. Alle 3 Mannschaftsschützen erzielten dabei gute Ergebnsse. Patrick Rogoschewski erreichte 194 Ringe. Manuel Heinrich steuerte 191 Ringe hinzu und Michi Moos schaffte 188 Ringe.

Unter dem Strich schoss Nico Kunz 179 Ringe und Max Marx 151 Ringe

Die Altersschützen gewannen ihren Auswärtskampf in Erdbach mit 847:845 Ringen. Hildegard Kunze und Karl Flach waren sich mit 285 Ringen einig. Emil Bartl erreichte 277 Ringe. Dieter Karle schoß unter dem Strich 272 Ringe.

Am Freitag unterlag unsere 1. Mannschaft in der Gauliga in Eibelshausen ganz knapp mit 1483:1489 Ringen und 2:3. Julien Lemme verlor trotz sehr guten 380 Ringen sein Match. Sven Oppermann quälte sich durch den Wettkampf, wurde noch durch einen “Bandhänger” ausgebremst und hatte am Ende mit 358 Ringen klar das Nachsehen. Svenja Traut gewann mit 373 Ringen ihr Duell und hatte mit sieben 9,9ern noch Pech. Chris Riedel gewann mit 372 Ringe seinen Kampf. Pech gehabt, in 3 Wochen kommt Biskirchen, dann wird wieder angeriffen!!!

Die 2. Mannschaft war bei Tabellenführer Mademühlen zu Gast und unterlag mit 1400:1442 Ringen. Lars und Michael Schäfer schossen 355 Ringe. Rene Höfner und Axel Hain hatten nach 40 Schuß 345 Ringe. Stabile Leistung, darauf kann man aufbauen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)