Erste Niederlage für die 2.Mannschaft

Unsere Schützen waren zu Gast beim SV Erdbach und mussten dort die erste Niederlage der Saison einstecken. In Besetzung Lea Brammann 358 Ringe, Daniela Oppermann 344 Ringe , Patrick Rogoschewski 345 Ringe und Manuel Wego 288 Ringe verloren unsere Schützen ihren Wettkampf mit 1386 zu 1335 Ringen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Auch 2.Mannschaft siegt gegen Sechshelden

Nach einem Jahr Pause starten wir wieder mit einer 2.Mannschaft.

In der neuen Besetzung Daniela Oppermann ,Manuel Wego,Lea Brammann und Patrick Rogoschewski,begann die Runde in Sechshelden.

Trotz Erkältung schoss Lea Brammann 366 Ringe.Patrick Rogoschewski überzeugte mit 358 Ringen.Mannschaftsführerin Daniela Oppermann konnte sich über ihre 363 Ringe auch nicht beklagen.Einzig Manuel Wego blieb mit 318 Ringen hinter seinen Erwartungen zurück.

Mit einem Ergebnis von 1205-1405 Ringen gingen auch diese 2 Punkte ganz klar nach Mandeln.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Starker Auftakt der 1.Mannschaft in Langenaubach

Am Freitag siegte unsere 1.Mannschaft mit 1446 -1485 Ringen in Langenaubach.

Mannschaftführer Sven Oppermann glänzde mit starken 378 Ringen, ihm folgten Svenja Traut mit 375 Ringen und Julien Lemme mit 374 Ringen.Vierter im Bunde war Chris Riedel welcher mit 358Ringen nicht zu frieden sein konnte.

Eine super Start in die neue Runde und verdiente 2 Punkte für Mandeln.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Die Altersrunde startete für unsere Schützen Zuhause gegen Langenaubach!

Am Mittwoch stateten unsere Senioren mit einem Heimwettkampf in die neue Sasion, zu gast war der SV Langenaubach.

In der Besetzung Karl Klach, Dieter Karle und Hildegart Kunze ging unsere Mannschaft an den Start. Karl Flach startet wie auch im vergangen Jahr mit starken  292 Ringen in die neue Runde, Dieter Karle startet mit 264 Ringen und lässt sich so noch ein wenig luft nach oben, wie auch Hildegard Kunze die mit 274 Ringen ihren Wettkampf beendete und sich erst noch an das neue Gewehr gewöhnen muss.

So untelagen unsere Schützen leider mit 830 zu844 Ringen gegen Langenaubach.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)