Weihnachtsgeschenke kaufen und der Jugendkasse etwas Gutes tun

Sofern ihr eure Geschenke bei Amazon, Otto, Heine, Galeria Kaufhof, Quelle, Redcoon oder Eventim bestellt, könnt ihr kinderleicht und ohne Mehrkosten unsere Jugendkasse unterstützen. Einfach (ohne AdBlocker) über die Werbebanner unter “Start > Untestütze uns” oder diesen Amazon-Link auf die gewünschten Shops gehen und ganz normal bestellen. Für die Vermittlung fließt automatisch eine Provision direkt in die Jugendkasse. Viel Spaß dabei!

Wir wünschen allen Schützen eine schöne Adventszeit!

PS: Ihr könnt euch gerne folgenden Link als Lesezeichen speichern und die Jugendkasse zukünftig das ganze Jahr mit jedem Amazon-Einkauf unterstützen: http://www.amazon.de/?&tag=schuetzenmand-21

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

1. Mannschaft bleibt in der Kreisklasse auf Platz 1!

Nur noch 2 Wettkämpfe, dann stünde unsere 1. Luftgewehr Mannschaft nach heutiger Sicht in der Gauliga Relegation! Sie verteidigten die Tabellenspitze mit 1476:1455 Ringen gegen den Drittplazierten Eisemroth. Dabei überzeugte Günther Jauch Kandidatin Svenja Traut mit 381 Ringen. Ebenfalls gut in Form ist unser Vereinsvorsitzender Sven Oppermann, der mit 376Ringen seinen Rundenschnitt traf. Nesthäckchen Lea Brammann kämpfte sich nach 84 und 88 Ringen in den ersten beiden Serien mit 91 und 93 Ringen zurück und erreichte am Ende noch 356 Ringe. Julien Lemme konnte mit 363 Ringen nicht ganz seine Erwartungen erfüllen. IN 14 Tagen der WETTKAMPF zuhause gegen den Zweitplazierten Herbornseelbach bringt unwiderruflich die Entscheidung um Platz 1 in der Kreisklasse……wir können nur die daumen drücken!!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

2.Luftgewehrmannschaft siegt in Oberndorf!

Am Freitag war unsere 2.Mannschaft in Oberndorf zu Gast. Dort gewann unser Quartett mit 1385:1362 Ringen. Als Verstärkung für das DStammtrio, Patrick, Daniela und Manuel war diesmal CHRIS mit dabei. Das war auch an diesem Tag nötig, Chris überzeugte nach 2 monatiger Bundeswehrpause mit guten 366 Ringen. Dabei ging ihm in der letzten Serie mit 87 Ringen sogar noch ein wenig die Puste aus! Dadurch waren die durch die durch Arbeit bedingten vorgeschossenen 321 Ringe von Manuel Wego mehr als kompensiert. Gut drauf erreichte Daniela Oppermann 357 Ringe und auch Patrick Rogoschewski konnte mit seinen 342 Ringen zufrieden sein. JETZT in 2 Wochen beim Nachbarn Rittershausen punkten und eine Woche später gegen BREITSCHEID Platz2 verteidigen!!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Nicht Überragend, aber zum Sieg in Beilstein reicht es.

Am Freitag überstand unsere 1.Mannschaft auch Runde 7 der Runde und bleibt Tabellenführer. In Beilstein gewannen die 4 mit 1467:1429 Ringen. Bester unserer Schützen war Sven Oppermann mit starken 379 Ringen. Julien Lemme folgte mit 371 Ringen. Unter ihren Erwartungen blieb diesmal Svenja Traut, die mit zwei paarundachtziger Serien noch auf 367 Ringe kam. In diesem Wettkampf wurde anstelle von Lea Brammann, ( musste aussetzen, da sie schon einen Wettkampf in der 2.Mannschaft bestritten hat), Daniela Oppermann eingesetzt, die mit 350 Ringen einigermaßen Leas fehlen kompensieren konnte. Die nun folgenden Aufgaben gegen Eisemroth und Herbornseelbach sind ungleich schwerer, da beide Mannschaften noch unseren Tabellenführer vom Thron stürzen wollen. Wir drücken die DAUMEN!!

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Gute Teamleistung bei knapper Niederlage gegen Tabellenführer!

Gut gekämpft, alles gegeben, dann darf man auch mit 7 Ringen gegen den Tabellenführer verlieren. Am Ende lautete das Ergebnis 1392:1399 Ringe.

Im Falle eines Sieges hätte unsere 2.Mannschaft die Tabellenführung übernommen. Die amtierende Schützenkonigin Daniela Oppermann erzielte gute 357 Ringe.

Manuel Wego steigerte seine Wettkampfbestleistung um einen Ring auf 350 Ringe!! Patrick Rogoschewski hatte mit 349 Ringen ebenfalls ein gutes Ergebnis nach 40 Wertungsschüssen. Jannis Weitzel kam nach 2 Monaten Pause mit seinem Gewehr nicht wirklich zurecht und musste sich mit 336 Ringen zufrieden geben. Jetzt beim nächsten Wettkampf in Oberndorf nicht die Köpfe hängen lassen und Platz 2 bis zum Rundenende verteidigen!!!!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Passt doch!! Senioren siegen gegen Flammersbach!

Wie im vorigen Bericht vermutet, reichte Mittwoch im Heimkampf gegen Flammersbach ein mittelmäßiges Gesamtergebnis zum Sieg. Mit 842:825 Ringen behielten unsere aufgelegt Schützen die Oberhand. Hildegard Kunze übertraf die 280 Ringe Marke mit 283 Ringen deutlich. ( Das Ergebnis hätte in Simmersbach zum Sieg gereicht ). Karl Flach hatte nach 30 Schuß 287 Ringe auf dem Mannschaftskonto. Emil Bartl kam nach den starken 286 Ringen im letzten wettkampf diesmal nur auf 272 Ringe. Egal, Hauptsache gewonnen und im nächsten Wettkampf gegen Schönbach nnochmal 2 Punkte einfahren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Senioren im Pech! 5 Ringe fehlen zum Punkt in Simmersbach!!

Trotz 852 Ringen blieb unseren Senioren am Dienstag beim Wettkampf in Simmersbach nur die Heimfahrt mit leeren Händen. Gründungsmitglied Karl Flach erreichte mit 289 Ringen eine gewohnt gute Leistung. Als sehr stark zu werten sind die erzielten 286 Ringe von Emil Bartl!! Hildegard Kunze hätte gerne die benötigten 282 Ringe zum unentschieden geschossen, an diesem Tag sollten es jedoch nur 277 Ringe sein. Unter dem Strich war Dieter Karle mit 274 Ringen nicht unzufrieden. FAZIT: Über 850 Ringe werden bei den nächsten Aufgaben in der Runde auch zum Sieg reichen!!!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)