Langenaubach zu stark für Mandelns Senioren!

Die waren an diesem Tag zu stark für unsere Senioren! Mit 863:847 Ringen unterlagen unsere aufgelegt Schützen in Langenaubach. Karl Flach erzielte 285 Ringe. Emil Bartl konnte mit seinen erreichten 284 Ringen zufrieden sein. Bei Hildegard Kunzes 278 Ringen fehlten ein paar Ringe auf Normalniveau. Aber auch an einem guten Tag hätten die drei an LA`s 863 Ringen mächtig zu knabbern gehabt…..

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Niederlage zum Rundenauftakt für die SG Mandeln

Am Samstag Nachmittag hatten unsere Schützen Langenaubach 1 zu Gast. Im ersten Rundenwettkampf gab es Höhen und Tiefen.

Sein Debüt gab Manuel Wego, welcher seinen ersten Wettkampf mit 319 Ringen abschloß und logischerweise etwas nervös war.

Daniela Oppermann erreichte 340 Ringe, mit welchen sie sehr unzufrieden war.  AuchJulien Lemme blieb mit 365 Ringen ein wenig unter seinen Möglichkeiten.

Nur Mannschaftsführer Sven Oppermann zeigte sein können und schoss sehr gute  380 Ringe!

Doch auch diese reichten reichten nicht mehr aus, um das Gesamtergebnis noch zu drehen. So  verlor die SG Mandeln mit 1404 zu 1427 Ringen  gegen SV Langenaubach 1.Mit Svenja oder Chris wäre dies ein lockerer Sieg gewesen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Ärgerliche Niederlage gegen Langenaubach

Zum Jahresabschluss unterlagen die Senioren zuhause gegen Langenaubach mit 860:861 Ringen. Saisonbestleistung erzielte dabei Emil Bartl mit starken 287 Ringen. Karl Flach erreichte mit 289 Ringen seinen Rundenschnitt. Hildegard Kunze konnte mit ihren 284 Ringen einigermaßen zufrieden sein. Unter dem Strich schoss Dieter Karle noch 270 Ringe. Dadurch rutschten unsere Senioren noch auf den 8.Platz der Tabelle ab. Zwar zeigte das Quartett oftmals gute Ergebnisse, jedoch waren sie bei drei Wettkämpfen unter ihren Möglichkeiten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schwächelnde Senioren unterliegen in Langenaubach!

Das war nichts. Mit einer indiskutablen Leistung verloren unsere Altersschützen mit 821:853 Ringen in Langenaubach und machten so ihren tollen Sieg gegen Simmersbach fast wertlos. Mannschaftsführer Karl Flach mußte sich nach 294 Ringen diesmal mit 278 Ringen zufrieden geben. Auch Hildegard Kunze hatte nach 291 Ringe diesmal nur 272 Ringe anzubieten. Für beide Schützen bedeutete das Ergebnis Saisonnegativrekord. Emil Bartl hatte mit seinen erzielten 271 Ringen auch schon deutlich bessere Ergebnisse. Sei´s drum, ein Schuß vor den Bug zur rechten Zeit hat schon so manchen schlafenden Riesen aufgeweckt………..Fortsetzung folgt………!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)