Peter Neumann

Gaumeistertitel für Peter Neumann in der Luftgewehr-Schützenklasse

Der für Mandeln schießende Erdbacher Peter Neumann hat bei der Luftgewehr-Gaumeisterschaft am vorigen Sonntag den Einzeltitel mit starken 392 Ringen geholt. Ebenfalls stark präsentierten sich Sven Oppermann und Michael Karle. Sven belegte mit 379 Ringen ( 95/94/98/92 ) einen guten 7.Rang. Michael mußte vorschießen. Die erzielten 388 Ringe ( 97/98/97/96 ) hätten zum Bronzeeinzelrang gereicht. Dadurch holten die drei mit einem starken Gesamtergebniss von 1159 Ringen auch nicht den Gaumeistertitel ( vorschießen bedeutet Quali für Hessenmeisterschaft ), sondern nur den Titel der Herzen. Krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte Julien Lemme.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Sechs Kreismeistertitel für Mandeln beim Luftgewehrschiessen

Bei den Kreismeisterschaften Luftgewehr 2013 erzielten unsere Schützen insgesamt 6 mal Gold, 4 mal Silber und 3 mal Bronze. Allen voran zeigte die Schülerin Nadja Dillmann mit 185 Ringen eine herausragende Leistung, welche Ihr die Titel in der Einzel sowie Mannschaftswertung einbrachte. Zudem erreichte Manuel Heinrich mit 165 Ringen beide Titel. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

2. Luftgewehrmannschaft fehlen in Ballersbach 9 Ringe zum Glück!

Zum Saisonabschluss einer turbulenten Saison unterlag unsere 2. in Ballersbach mit 1364:1373 Ringen. Dabei erzielte Lars Schäfer 344 Ringe. Daniela Oppermann blieb mit 345 Ringen ungefähr im Schnitt. Axel Hain erreichte 341 Ringe und war damit im Soll. Routinier Michael Schäfer hatte nach 40 Schuss 331 auf seinem Konto. In der Abschlusstabelle erreichte die Mannschaft damit den 3.Tabellenplatz.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Gauligaluftgewehrmannschaft muss sich steigern!

Unsere Luftgewehrmannschaft verlor am letzten Freitag in Buchenau ihren Wettkampf deutlich mit 1458:1506 Ringen. Die Trefferausbeute unseres Quartetts war dabei höchstens mittelmässig. Sven Oppermann unterlag in seinem Duell mit erzielten 368 Ringen. Julien Lemme verlor auf Position 2 mit erreichten 366 Ringen. Auf 3 kam Svenja Traut auch nicht über 365 Ringe hinaus und unterlag ebenso wie an Position 4 Chris Mouriece Riedel, der 359 Ringe nach 40 Schuss auf seinem Konto hatte. Ihr könntet ja mal eine gemeinsame Übungseinheit machen, zum beispiel am Freitag, 30. November ab 16.30 Uhr, wenn Steffi und Andre Weigel nach Mandeln kommen, um mit Svenja und Chris Armbrust zu üben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Senioren schlagen auch Herborn!!

Tolle Leistung unserer aufgelegt Senioren. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bezwangen sie am Mittwochabend Herborn mit 861:847 Ringen. Herausragend war diesmal die Leistung von Hildegard Kunze, die 290 Ringe mit einer 100er Serie schoss. Aber auch Karl Klach mit 287 Ringen und Emil Bartl mit 284 Ringe waren nicht wesentlich schlechter. Da spielte es auch keine Rolle, daß Dieter Karle unter dem Strich mit 270 Ringen nicht seinen besten Tag hatte.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

2. Luftgewehrmannschaft gelingt Befreiungsschlag!

Der 2. Luftgewehrmannschaft ist letzten Freitag gegen Ballersbach der erhoffte Befreiungsschlag gelungen. Sie bezwangen zuhause den Gast mit 1351:1346 Ringen. Mannschaftsführerin Daniela Oppermann überzeugte auch diesmal und erreichte gute 352 Ringe. Auch Lars Schäfer konnte nach 40 Schuss mit 344 Ringen zufrieden sein. Der fast 49 Lenze zählende Michael Schäfer brachte untrainiert 330 Ringe auf die Scheibe. Weiterhin untrainiert erreichte Axel Hain 325 Ringe, die bei seinem Potenzial unterstes Niveau sind. Egal, wenn die Mannschaft gewinnt, spielen Einzelergebnisse keine Rolle. Zu erwähnen bleibt, das sich Daniela in jedem Wettkampf der Saison gesteigert hat…weiter so!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Zweite Luftgewehrmannaschft verliert knapp gegen Nanzenbach!

Eine unnötige Niederlage handelte sich unsere 2. am Freitag gegen Nanzenbach ein. Zuhause unterlagen sie mit 1350:1362 Ringen. Mannschaftsführerin Daniela zeigte mit 351 Ringen ihre ansteigende Form. Auch Michael Schäfer überzeugte nach einer 79er ersten Serie mit einer 96er Schlußserie und insgesamt 347 Ringen. Lars Schäfer konnte mit seinen 327 Ringen genauso wenig zufrieden sein wie Axel Hain mit erzielten 325 Ringen. Steigerunspotenzial vorhanden…..!!

Bilder

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)